Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
Pelican Logo

Arbeitskreis "Engagement für Geflüchtete"
Dr. Monika Hanauska und Marie-Hélène Adam, M.A.
Pelican - Personal Intercultural Academic Network

76128 Karlsruhe
Tel.: +49 721 608-44714
E-Mail: monika hanauskaGwe8∂kit edu

E-Mail: marie-helene adamOcj5∂kit edu

Gefördert vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) aus Mitteln des BMBF

 

Sprechstunde

Die Sprechstunden finden montags statt. Bitte melden Sie sich für die Sprechstunde vorher an. Weiter zur Anmeldung

Willkommen beim Pelican-Programm

Wir begrüßen Sie herzlich im interkulturellen Sprachtandem-Programm Pelican am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Das Programm richtet sich an Studierende von Karlsruher Hochschulen und Instituten (KIT, PH, HFG, HFM) und an studieninteressierte Geflüchtete, die gemeinsam eine Tandem-Partnerschaft eingehen möchten, um einander kennenzulernen und gleichzeitig am Ausbau der deutschen Sprachkompetenz zu arbeiten.

clicKIT/Bramsiepe

Das Pelican-Programm startet in eine neue Runde

Auch im Wintersemester 2018/19 findet wieder eine neue Runde des Pelican-Programms statt. Hieran kann jeder teilnehmen, der Interesse und Lust an Kontakten mit jungen Geflüchteten hat.

 

Information

Online Sprachkurs

Für Geflüchtete wird seit 2016 die Online Sprachunterstützung (OLS, Online Linguistik Support) kostenlos angeboten. Die Initiative »OLS für Flüchtlinge« erstreckt sich über eine Dauer von 3 Jahren (2016-2019).

Zur Einstufung der Sprachleistung wird zu Beginn ein Sprachtest durchgeführt. Anschließend erhalten Sie - basierend auf Ihren Ergebnissen - Zugang zu einem passenden Online Sprachkurs, unter anderem:

Selbstlernmodule, Live Coaching, Forum, Nachrichten, Argumentieren

Hier können Sie sich für den Online Sprachkurs anmelden.

Pelican Gruppenaktivitäten

Im Wintersemester 2017/18 lernten sich Pelican-Teilnehmer und Tandempartner in einer großen Runde kennen und besuchten gemeinsam die Filmvorführung "Monsieur Claude und seine Töchter", eine Filmkomödie aus dem Jahr 2014, die Vorurteile gegenüber anderen Kulturen thematisiert.

Im Sommersemester 2017 besuchten Pelican-Teilnehmer und Tandempartner gemeinsam die Sonderausstellung des Badischen Landesmuseums »WeltKultur / GlobalCulture«, die kulturelle Gemeinsamkeiten und Klischees in den Blickpunkt stellte.

 

 
Studienmöglichkeiten für Geflüchtete

Das International Studients Office (IStO) ist die erste Anlaufstelle für Geflüchtete, die am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) studieren möchten. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite: http://www.intl.kit.edu/istudent/8956.php

An den Infoabenden (21.02./ 18.04./ 20.06./ 22.08./ 14.11) können sich interessierte Geflüchtete über das Studium informieren. Alle Infoabende finden jeweils mittwochs von 17:00 bis 19:00 Uhr im Raum 005, Gebäude 50.20 statt.

Die wöchentliche Sprechstunde für Geflüchtete am IStO findet donnerstags von 14:00 bis 16:00 Uhr auch im Raum 005 (Gebäude 50.20) statt.

KIT Zulassungsbedingungen

Geflüchtete, die am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) studieren möchten, können sich vorab über die Zulassungsbedingungen für ausländische Studieninteressierte informieren.

Video in Arabic - University admission for students from Syria – part 1- KIT. 
Hier geht es zum YouTube-Video über die Zulassungsbedingungen (AR)

Hier geht es zum offiziellen YouTube-Kanal des Karlsruher Institute of Technology (KIT): „Information for Refugees“ (AR)

Antrag für Zulassung als Gasthörer (75,-€)
Hier geht es zum Antragsformular für Gasthörer

 
Rückmeldung zum Tandemstart

Nachdem Sie per E-Mail oder Mobil mit Ihrem Tandempartner in Kontakt getreten sind, melden Sie sich bitte über das Rückmeldeformular bei Pelican zurück. Damit wird Ihnen der Tandemstart bestätitigt. 

Vielleicht haben Sie gemeinsam mit Ihrem Sprachtandempartner bereits das Medium gewechselt und kommunizieren über einen Messenger, wie beispielsweise WhatsApp. Der nächste Schritt ist ein persönliches Treffen im Raum Karlsruhe, um sich kennenzulernen und auszutauschen. So können Sprachbarrieren erkannt und überwunden werden. Das Sprachtandem beginnt in dem Moment, in dem Sie mit Ihrem Tandempartner in Kontakt stehen und Sie per E-Mail oder Mobil Nachrichten ausgetauscht haben.

Geflüchtete im Studium begleiten

Die Internationale DAAD Akademie (iDA) bietet Materialien zur Begleitung geflüchteter Studierender an, die Sie kostenfrei herunterladen können. Artikel zu Bildungshintergründen, Recht und Trauma stehen zum Download bereit. Bis zum Sommer wird die Loseblattsammlung sukzessive erweitert mit Informationen zu Herkunftsregionen, Praxisbeispielen und Übungen zur Beratung in Englisch.

Hier geht es zu den Materialien: https://www.daad-akademie.de/

 
Lernpartnerbörse am KIT

Suchen und finden Sie Lernpartner*innen am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Auch Lerngruppen können gebildet werden, ganz egal ob fachspezifisch oder fachübergreifend. Die E-Mail-Adresse nach der Anmeldung sowie die weitere Kommunikation mit anderen Studierenden sind nicht offiziell sichtbar. 

Hier geht es zur Lernpartnerbörse: http://lernpartnerboerse.hoc.kit.edu