Home  | Impressum | Sitemap | KIT
Pelican Logo

Arbeitskreis "Engagement für Flüchtlinge"
Dr. Monika Hanauska und Marie-Hélène Adam, M.A.
Pelican - Personal Intercultural Academic Network

76128 Karlsruhe
Tel.: +49 721 608-44714
E-Mail: monika hanauskaLaz1∂kit edu

E-Mail: marie-helene adamGfu5∂kit edu

Gefördert vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) aus Mitteln des BMBF

 

Sprechstunde

Die Sprechstunden für Studierende finden montags statt. Bitte melden Sie sich für die Sprechstunde vorher an. Weiter zur Anmeldung

Willkommen beim Pelican-Programm

Wir begrüßen Sie herzlich im Pelican-Programm. Das Programm richtet sich an Studierende von Karlsruher Hochschulen und Instituten (KIT, PH, HFG, HFM) und an studieninteressierte Geflüchtete, die gemeinsam eine Tandem-Partnerschaft eingehen möchten, um einander kennenzulernen und gleichzeitig am Ausbau der deutschen Sprachkompetenz zu arbeiten.

Bild NETSYNO Software GmbH

Das Pelican-Programm startet in eine neue Runde

Auch im Sommersemester 2017 findet wieder eine neue Runde des Pelican-Programms statt. Hieran kann jeder teilnehmen, der Interesse und Lust an Kontakten mit jungen Geflüchteten hat.

 

Information

Kurzschulung "Deutsch als Fremdsprache" am 17.05.2017

Am 17. Mai 2017 findet für alle am Pelican-Programm Interessierten die nächste Kurzschulung zu den Themen "Deutsch als Fremdsprache" und "Soziale Aspekte des Enagegements für Geflüchtete" statt. Hieran können alle teilnehmen, die im Sommersemester in das Pelican-Programm einsteigen möchten.

Die Kurzschulung findet von 13.30 Uhr bis ca. 16 Uhr in Raum 4.046 des Kollegiengebäudes Mathematik (Geb. 20.30) statt.

Über eine vorherige Anmeldung per E-Mail würden wir uns sehr freuen, um die Veranstaltung besser organisieren zu können.

Winterfeier

Im Dezember 2016 feierte Pelican gemeinsam mit Personen mit Fluchthintergrund und Studierenden des KIT eine Winterfeier, bei der sich die Sprachtandems bei Tee und Plätzchen gegenseitig vorstellen und kennenlernen konnten. Wir danken allen Anwesenden herzlich für ihr Kommen und ihre Beiträge.

 
Gastvortrag

Idomeni - Das Warten der Geflüchteten.
Der Fotojournalist Martin Gommel berichtete über seine Erfahrungen, die er an der Grenze sammelte und bot damit einen Blick hinter die Medienkulissen.